Bild von

3D: Transformers: The last Knight

Action Abenteuer | Ab 12 Jahren | 150 Min. | 22.06.2017

Dummy

Produktion 2017

Original-Titel Transformers 5

Verleih Paramount Pictures Germany GmbH

Film-Information

Im Laufe der Jahre hat Michael Bays "Transformers"-Reihe einige Wandlungen vollzogen. Im ersten und zweiten Teil spielten noch Shia LaBeouf und Leinwandsirene Megan Fox das Actionduo rund um die Autobots und deren Anführer Optimus Prime. Nach einem Streit mit Fox besetzt Bay die Rolle kurzerhand mit dem Unterwäschemodel Rosie Huntington-Whiteley um, die in "Transformers 3" zusammen mit LaBeouf den drohenden Weltuntergang verhindern muss. Lange Zeit hieß es, dass Regisseur Michael Bay die Reihe nicht mehr weiterführen will. Doch schließlich läutete er mit "Transformers 4: Ära des Untergangs" ein Revival ein. Diesmal stößt Erfinder Mark Wahlberg auf Optimus Prime und setzt damit eine Materialschlacht von ungeahnten Ausmaßen in Gang.

Kommentar

Fortsetzung des Hitfranchise von Paramount nach den Hasbro-Spielfiguren, in dem Publikumsliebling Mark Wahlberg, der im vorangegangenen Film Nummer vier "Transformers: Ära des Untergangs" sein Franchisedebüt gab, als Hauptfigur zurückkehrt - ebenso wie die Franchiseveteranen Josh Duhamel und Stanley Tucci. Die Besetzung veredelt erstmals Anthony Hopkins - als britischer Lord, der Wahlbergs hemdsärmeligen Mechaniker im Kampf gegen den Untergang der Welt zur Seite steht. Franchiseveteran Michael Bay baut in sein Action-und-Effekte-Überwältigungskino dieses Mal das Ritter-Thema mit ein, das mit "Arthur: Legend of the Sword" gerade im Kino präsent ist. Im Vordergrund stehen aber weiterhin die Kämpfe der wandelbaren Maschinen, u.a. des schwarz-gelben Bumblebee, dem ein eigenes Spinoff gewidmet wird.

  • Digital 3D
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • © 2012 Gloria Palast GmbH

Bild von