Bild von

Klassik im Kino

Madama Butterfly (Puccini) - ROH Live

Oper, Special Event | Ab o.P. Jahren | 180 Min. | 30.03.2017 Original-Titel: ROH Live: Madama Butterfly (2017)

Das bedeutendste britische Opernhaus lädt zur Royal Opera Saison 2016/17 ein! Erleben Sie sechs Opern-Meisterwerke live aus dem Covent Garden in London auf der großen Kinoleinwand ? in brillanter Bild- und Tonqualität. Die aktuelle Royal Opera House Saison verspricht meisterhafte Opernunterhaltung mit Weltstars der Opernszene wie Anna Netrebko, Jonas Kaufmann oder Vittorio Grigolo auf höchstem Niveau. Lassen Sie sich vom Feinsten verführen: Verdi's Il Trovatore, Mozart's Cosi Fan Tutte oder Puccini's Meisterwerk Madama Butterfly sind nur drei der insgesamt sechs live übertragenen Highlights aus dem renommierten Opernhaus in London.

  • Klassik im Kino

Tschaikowsky: Eugen Onegin (MET live im Kino)

Oper, Special Event | Ab o.P. Jahren | 240 Min. | 20.04.2017 Original-Titel: MET Opera: Eugen Onegin (2016)

Eines der weltweit führenden Opernhäuser lädt zur Metropolitan Opera Saison 2016/2017 ein! Verschaffen Sie sich einen Einblick in die Welt der preisgekrönten Klassik aus der New Yorker MET. Lassen Sie sich verzaubern von einem ultimativen Bühnenerlebnis und bestaunen Sie die Welt der Opern einmal aus einer ganz anderen Perspektive: Erleben Sie die MET Saison 2016/2017! Die Saison eröffnet mit Mariusz TreliDskis Neuproduktion von Wagners TRISTAN UND ISOLDE unter der Leitung von Sir Simon Rattle und mit Nina Stemme in ihrer Paraderolle als Isolde. Neben Mozarts Meisterwerken IDOMENEO in einer Jean-Pierre Ponnelle Inszenierung und DON GIOVANNI mit Simon Keenlyside als verhängnisvollem Verführer sowie Rolando Villazon als Don Ottavio stehen auch Verdis NABUCCO (mit Plácido Domingo in der Titelrolle) und LA TRAVIATA in der gefeierten Produktion von Willy Decker auf dem Spielplan. Weitere Neuinszenierungen sind Gounods ROMEO ET JULIETTE mit Diana Damrau und Vittorio Grigolo als tragischem Liebespaar, Dvoraks RUSALKA mit Kristine Opolais in der Rolle, mit der sie den internationalen Durchbruch schaffte, und Strauss' DER ROSENKAVALIER mit keinen geringeren als Renee Fleming und Elina Garanca. Abgerundet wird das Programm durch eine der erfolgreichsten zeitgenössischen Opern, die 2000 bei den Salzburger Festspielen Premiere feierte: L'AMOUR DE LOIN der Komponistin Kaija Saariaho. Natürlich darf auch in der kommenden Saison Anna Netrebko nicht fehlen: In Tschaikowskys EUGEN ONEGIN wird sie an der Seite von Dmitri Hvorostovsky einen ihrer großen Triumphe der vergangenen Jahre wiederholen.

  • Klassik im Kino

Strauss: Der Rosenkavalier (MET live im Kino)

Oper, Special Event | Ab o.P. Jahren | 290 Min. | 11.05.2017 Original-Titel: MET Opera: Der Rosenkavalier (2016)

Eines der weltweit führenden Opernhäuser lädt zur Metropolitan Opera Saison 2016/2017 ein! Verschaffen Sie sich einen Einblick in die Welt der preisgekrönten Klassik aus der New Yorker MET. Lassen Sie sich verzaubern von einem ultimativen Bühnenerlebnis und bestaunen Sie die Welt der Opern einmal aus einer ganz anderen Perspektive: Erleben Sie die MET Saison 2016/2017! Die Saison eröffnet mit Mariusz TreliDskis Neuproduktion von Wagners TRISTAN UND ISOLDE unter der Leitung von Sir Simon Rattle und mit Nina Stemme in ihrer Paraderolle als Isolde. Neben Mozarts Meisterwerken IDOMENEO in einer Jean-Pierre Ponnelle Inszenierung und DON GIOVANNI mit Simon Keenlyside als verhängnisvollem Verführer sowie Rolando Villazon als Don Ottavio stehen auch Verdis NABUCCO (mit Plácido Domingo in der Titelrolle) und LA TRAVIATA in der gefeierten Produktion von Willy Decker auf dem Spielplan. Weitere Neuinszenierungen sind Gounods ROMEO ET JULIETTE mit Diana Damrau und Vittorio Grigolo als tragischem Liebespaar, Dvoraks RUSALKA mit Kristine Opolais in der Rolle, mit der sie den internationalen Durchbruch schaffte, und Strauss' DER ROSENKAVALIER mit keinen geringeren als Renee Fleming und Elina Garanca. Abgerundet wird das Programm durch eine der erfolgreichsten zeitgenössischen Opern, die 2000 bei den Salzburger Festspielen Premiere feierte: L'AMOUR DE LOIN der Komponistin Kaija Saariaho. Natürlich darf auch in der kommenden Saison Anna Netrebko nicht fehlen: In Tschaikowskys EUGEN ONEGIN wird sie an der Seite von Dmitri Hvorostovsky einen ihrer großen Triumphe der vergangenen Jahre wiederholen.

  • Klassik im Kino
  • © 2012 Gloria Palast GmbH

Bild von