Hollywood News

Neuer Trailer: Warum ©Marvel Studios 2019
04.12.2018

Neuer Trailer: Warum "Captain Marvel" Omas schlägt

Captain Marvel (Brie Larson) ist die erste weibliche Hauptfigur in einem Marvel-Film.
Mit prüfendem Blick nahm Captain Marvel im ersten Trailer die Passagiere einer U-Bahn unter die Lupe, bevor sie plötzlich einer freundlich lächelnden alten Dame mitten ins Gesicht schlug. Im zweiten Trailer zu Marvels erstem Heldinnen-Film erklärt sich nun auch, warum: Die Seniorin ist keineswegs freundlich, sondern eine Angehörige der feindseligen Alienrasse Skrulls und nicht minder schlagkräftig als die Kämpferin mit den ebenfalls übernatürlichen Kräften: Captain Marvel (Brie Larson) gehört den Kree an, einer Rasse \"nobler Krieger-Helden\", wie die Blondine dem jungen S.H.I.E.L.D.-Agenten Nick Fury (Samuel L. Jackson) erklärt. Doch je länger sich die Superheldin auf der Erde aufhält, desto häufiger wird sie von längst vergessenen Erinnerungen eingeholt. Hatte sie eine Vergangenheit auf der Erde? Nicht nur das gilt es ab 7. März 2019 in \"Captain Marvel\" herauszufinden - immerhin ging der Hilferuf, den Nick Fury in der Abspannszene von \"Avengers: Infinity War\" aussendete, an die den Comic-Filmfans noch unbekannte Superfrau.

Weitere Hollywood News

Mark Ruffalo: Falsches Drehbuch für ©Mark Metcalfe / Getty Images for Disney
24.04.2019

Mark Ruffalo: Falsches Drehbuch für "Avengers: Endgame"

"Hulk"-Darsteller Mark Ruffalo scheint Geheimnisse nicht gut für sich behalten zu können. Deshalb haben sich die "Avengers"-Regisseure Joe und Anthony Russo etwas ganz Besonderes für ihn ausgedacht: ein falsches Drehbuch.
Oscar-Preisträger Steve Golin ist tot©Lennart Preiss/Getty Images
23.04.2019

Oscar-Preisträger Steve Golin ist tot

Mit Filmen wie "Spotlight" oder "The Revenant - Der Rückkehrer" gehörte Steve Golin zu den wichtigsten Produzenten Hollywoods. Nun verstarb der US-Amerikaner mit nur 64 Jahren.
Ärger um Biopic über ©2019 Twentieth Century Fox
23.04.2019

Ärger um Biopic über "Herr der Ringe"-Schöpfer

Anfang Mai startet das Biopic "Tolkien" in den britischen Kinos. Die Familie von Autor J. R. R. Tolkien erklärte nun, sie "billige den Film in keinster Weise".