Hollywood News

Paul McCartney macht ©Jim Dyson/Getty Images
18.07.2019

Paul McCartney macht "Ist das Leben nicht schön?" zum Musical

Paul McCartney wagt sich künstlerisch auf neues Terrain.
Sir Paul McCartney gibt im stolzen Alter von 77 Jahren sein Musical-Debüt - allerdings nur als Autor. Wie \"Sky News\" vermeldet, wird der einstige Beatles-Star einen Kultfilm für die Bühne adaptieren: Frank Capras Weihnachtsklassiker \"Ist das Leben nicht schön?\" aus dem Jahr 1946. In der tragikomischen Geschichte spielte James Stewart einen durch und durch hilfsbereiten Mann, der sich jedoch am Weihnachtsabend zum Suizid entschließt. Nur ein Schutzengel vermag es noch, den am Leben verzweifelnden Mann zu retten - indem ihm der Himmelsbote an den Wert seines eigenen Lebens erinnert und ihm damit die Augen öffnet.

Nun wird sich die Musikkoryphäe McCartney gemeinsam mit dem Bühnenautor Lee Hall an eine Adaption des beliebten Hollywoodfilms wagen. Hall dürfte auch Kinogängern ein Begriff sein, hat er doch schon Drehbücher zu so erfolgreichen Filmen wie \"Billy Elliot\", \"Stolz und Vorurteil\" oder \"Rocketman\" verfasst. Bereits vor drei Jahren soll McCartney eine erste Autoren-Anfrage von Bill Kenwright, Theaterproduzent und Vorsitzender des Fußballvereins FC Everton, erhalten haben. Wann genau \"Ist das Leben nicht schön?\" seine Musical-Premiere feiern wird, steht derzeit noch nicht fest.

Weitere Hollywood News

©2010 Constantin Film Verleih GmbH
19.08.2019

"Es wird super gruselig": Neuer "Resident Evil"-Film angekündigt

Aller guten Dinge sind sieben - zumindest wenn man den Machern der "Resident Evil"-Filmreihe Glauben schenkt. Mit dem siebten Film der Actionhorrorfilm-Reihe soll wieder ein Schritt zurück zu den Wurzeln getan werden.
Nach Hongkong-Kommentaren: Shitstorm gegen ©Disney
16.08.2019

Nach Hongkong-Kommentaren: Shitstorm gegen "Mulan"-Darstellerin

"Mulan"-Darstellerin Liu Yifei hat via Social Media gegen die Protestanten in Hongkong gewettert und sich auf die Seite der Polizei gestellt. In den sozialen Medien sorgt das für Boykottaufrufe gegen Disneys anstehendes "Mulan"-Remake.
Bella Thorne: Regiedebüt mit Erotikfilm©Jenn Five/FLAUNT via Getty Images
14.08.2019

Bella Thorne: Regiedebüt mit Erotikfilm

US-Schauspielerin Bella Thorne gibt ihr Regiedebüt - und das mit einem ganz besonders aufreizenden Film: Die 21-Jährige inszenierte für das Portal Pornhub tatsächlich einen Pornofilm.
So wird der neue Film mit Til Schweiger ©Andreas Rentz/Getty Images for GQ
14.08.2019

So wird der neue Film mit Til Schweiger

Til Schweiger dreht mit "Gott, du kannst ein Arsch sein" einen neuen Film - und bringt seine prominenten Kollegen Heike Makatsch, Jürgen Vogel und Benno Fürmann gleich mit.