Maren Kroymann

  • Geschlecht:
    weiblich
  • Geburtsland:
    Deutschland

Biographie

Multitalent Maren Kroymann ist als Kabarettistin, Schauspielerin und Sängerin seit gut 20 Jahren eine feste Größe im deutschen Showbiz. In der RTL-Comedyserie "Mein Leben und ich" erzielte sie als Mutter der Titelfigur einen Quotenerfolg. Maren Kroymann wurde 1949 in Walsrode geboren. Nach dem Abitur 1967 studierte sie zunächst Anglistik, Amerikanistik und Romanistik in Tübingen und spielte parallel Theater. Danach begannen laut Maren Kroymann "turbulente Zeiten": Sie lebte zeitweise in den USA und in Paris bis sie 1971 nach Berlin ging, wo sie hängenblieb. Dort engagierte Maren Kroymann sich unter anderem im linken Hanns-Eisler-Chor. 1982 trat sie mit ihrem ersten Bühnenprogramm "Auf du und du mit dem Stöckelschuh" auf. 1986 ging sie damit auf Tour und wurde so fürs Fernsehen entdeckt. In den folgenden Jahren spielte Maren Kroymann unter anderem Hauptrollen in den Serien "Oh Gott, Herr Pfarrer" und "Vera Wesskamp". Von Oktober 1993 bis Dezember 1997 hatte sie in der ARD mit "Nachtschwester Kroymann" ihre eigene Comedy-Show. 2006 erhielt der Film "Verfolgt" mit Kroymann in der Hauptrolle den Goldenen Leoparden auf dem Filmfestival in Locarno. Daneben trat sie auch immer wieder live als Kabarettistin auf. Mit ihrem Programm "Gebrauchte Lieder" präsentiert sie Balladen und Country-Songs. Im Juni 2008 wurde sie mit dem Zivilcouragepreis des Berliner CSD ausgezeichnet. Maren Kroymann lebt mit ihrer Lebensgefährtin, der Fernsehjournalistin Claudia Müller, in Berlin.

Aktuell im Kino:

Der Junge muss an die frische Luft
()
Produktionsjahr:
2018

Filmographie

Starnews

©Pascal Le Segretain/Getty Images
"Ozark"-Star Julia Garner: Hauptrolle in Weinstein-Drama?
Der Weinstein-Skandal dient vielen Filmemachern bereits als Inspiration für neue Projekte. In einem neuen Drama steht Schauspielerin Julia Garner für die Rolle der Assistentin des gefallenen Produzenten in den Startlöchern.