Hollywood News

©2018 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH
20.03.2019

"Once Upon A Time In ... Hollywood": So wird der neue Tarantino-Film

Brad Pitt (links) und Leonardo DiCaprio spielen ein Stuntdouble und einen Schauspieler in "Once Upon A Time In ... Hollywood".
Brad Pitt und Leonardo DiCaprio vor einem gelben Auto und dem berühmten Hollywood-Schriftzug - mehr nicht: Vor zwei Tagen veröffentlichte Sony das erste Bild zu Quentin Tarantinos neuem Film \"Once Upon A Time In ... Hollywood\", und nicht wenige fragten sich, was das Foto mit der Geschichte von Charles Manson und seinem Mordopfer Sharon Tate zu tun hat, die Tarantino angekündigt hatte. Jetzt ist ein erster Trailer zum neunten Tarantino-Film erschienen - und wieder bleiben viele Fragen offen.

Der kurze Clip zeigt DiCaprio als Schauspieler in den 60er-Jahren und Pitt als sein Stunt-Double, außerdem Margot Robbie als Sharon Tate. Bezüge zu Mansons Mordserie sind noch nicht zu erkennen, dafür schwelgt der Trailer in kunterbunten Aufnahmen des Hollywoods während der Hippie-Zeit.

Schon lange vor Veröffentlichung der ersten Bilder hatte es Kontroversen um \"Once Upon A Time In ... Hollywood\" gegeben. So hatte Regisseur Quentin Tarantino zunächst geplant, den Film am 9. August 2019 in die Kinos zu bringen, dem 50. Todestag von Sharon Tate, was ihm den Vorwurf einbrachte, unsensibel mit dem Thema umzugehen. Außerdem hatte Tates Schwester Debra dem Regisseur vorgeworfen, sie nicht ausreichend in das Projekt miteinbezogen zu haben. In Deutschland soll \"Once Upon A Time In ... Hollywood\" am 15. August in die Kinos kommen.

Weitere Hollywood News

Mark Ruffalo: Falsches Drehbuch für ©Mark Metcalfe / Getty Images for Disney
24.04.2019

Mark Ruffalo: Falsches Drehbuch für "Avengers: Endgame"

"Hulk"-Darsteller Mark Ruffalo scheint Geheimnisse nicht gut für sich behalten zu können. Deshalb haben sich die "Avengers"-Regisseure Joe und Anthony Russo etwas ganz Besonderes für ihn ausgedacht: ein falsches Drehbuch.
Oscar-Preisträger Steve Golin ist tot©Lennart Preiss/Getty Images
23.04.2019

Oscar-Preisträger Steve Golin ist tot

Mit Filmen wie "Spotlight" oder "The Revenant - Der Rückkehrer" gehörte Steve Golin zu den wichtigsten Produzenten Hollywoods. Nun verstarb der US-Amerikaner mit nur 64 Jahren.
Ärger um Biopic über ©2019 Twentieth Century Fox
23.04.2019

Ärger um Biopic über "Herr der Ringe"-Schöpfer

Anfang Mai startet das Biopic "Tolkien" in den britischen Kinos. Die Familie von Autor J. R. R. Tolkien erklärte nun, sie "billige den Film in keinster Weise".