Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar

Die Einzelgängerin Sue (Ruby M. Lichtenberg) entflieht den Hänseleien einer Mädchenclique gerne in die Welt ihrer Superhelden-Comics. Nachdem ihre Mutter, eine Wissenschaftlerin, wenig Zeit für sie hat, ist ihr Vater zur wichtigsten Bezugsperson geworden. Als es eines Tages im Labor ihrer Mutter zu einer Explosion kommt, geschieht etwas Seltsames: Nachdem Sue mit einer geheimnisvollen Flüssigkeit in Kontakt gekommen ist, kann sie sich plötzlich unsichtbar machen. Eigentlich eine coole Superkraft - doch sie birgt auch große Gefahren ...

Eine Stadt ist in Aufruhr. Drei Kinder sind verschwunden. Die erfolglosen Ermittlungen schüren die Wut der Bürger, befeuern die Gerüchte. Verdächtigungen und Schuldzuweisungen greifen um sich. Gehetzt wird gegen die "Katzenfresser", die Zigeuner. Im Radio und im Internet lodert die Sprache des Hasses.  Alicja Tabor (Magdalena Cielecka) hat diese Stadt früh verlassen. Nun kehrt sie als Journalistin zurück, um Nachforschungen über die rätselhaften Entführungen anzustellen. Sie quartiert sich im alten Haus ein, das seit dem Tod des Vaters leer steht; die Atmosphäre ist düster, die Stimmung im einst so geliebten Garten unheimlich. Ständig fühlt sie sich beobachtet, um sie herum ereignen sich unerklärliche Dinge.

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Bewertung:
Registriere dich für den Ticketalarm und du wirst per E-Mail informiert sobald Termine für den Film “Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar” im Kino “Gloria Palast” verfügbar sind.

Cast

Gloria

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
240 13,87 x 5,89 m Dolby Digital 7.1