Vorverkauf im Gloria Palast

Für diese Filme können Sie bereits Tickets kaufen

Neu

Verdi: Rigoletto (MET live im Kino) / MET Opera: Rigoletto (2022)

Verdi: Rigoletto (MET live im Kino)
Neu

Verdi: Rigoletto (MET live im Kino) / MET Opera: Rigoletto (2022)

Genre: Oper, Special Event
FSK: Live
Filmlänge: 206 Minuten
Produktionsjahr: 2022
Start: 29.01.2022

Rigoletto, Hofnarr des Herzogs von Mantua, ist stets in Sorge um seine Tochter Gilda, die er eifersüchtig vor dem Zugriff des Herzogs, einem notorischen Frauenhelden, abschirmt. Ein Unterfangen, das tragisch misslingt. Bartlett Sher inszeniert Verdis zeitloses Drama und seine vielleicht beste Oper. Er verlagert die Handlung ins Europa der 1920er Jahre mit Art-Deco- Sets und eleganten Kostümen. Mit "La donna è mobile" stimmt Startenor Piotr Beczala eine der wohl berühmtesten Opernarien an. 19:00 - ca. 22:30 (2 Pausen) Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)
mehr

Jetzt Tickets erhältlich
Neu

Wunderschön

Wunderschön
Neu

Wunderschön

Genre: Drama
FSK: ab 6 Jahre
Filmlänge: 132 Minuten
Produktionsjahr: 2020
Start: 03.02.2022

Einem Idealbild nachzueifern kennt fast jeder von uns. Mütter, Töchter, Männer, Alt und Jung stecken im permanenten Optimierungswahn. "Wunderschön" erzählt ihre Geschichten: Da ist Frauke (Martina Gedeck), die sich "kurz vor der 60" nicht mehr begehrenswert findet, während ihr pensionierter Mann Wolfi (Joachim Król) ohne Arbeit nicht weiß, wohin mit sich. Ihre Tochter Julie (Emilia Schüle) will als Model endlich den Durchbruch schaffen und versucht verbissen, ihren Körper in das Schönheitsideal der Branche zu pressen. Das verfolgt wiederum Schülerin Leyla (Dilara Aylin Ziem), die überzeugt ist, mit Julies Aussehen ein besseres Leben führen zu können, und selbst keinen Bezug zu sich findet. Auch Julies Schwägerin Sonja(Karoline Herfurth) hat mit ihrem Körper zu kämpfen, der nach zwei Schwangerschaften zum Ausdruck einer Lebenskrise wird. Ihr Mann Milan(Friedrich Mücke) hat dabei nicht im Blick, welchen Druck sie sich als junge Mutter auferlegt. Das ist wiederum für Sonjas beste Freundin Vicky (Nora Tschirner) keine große Überraschung, ist sie doch überzeugt davon, dass Frauen und Männer nicht und niemals gleichberechtigt auf Augenhöhe zusammenfinden werden, zumindest nicht in der Liebe. Ihr neuer Kollege Franz (Maximilian Brückner) würde sie allerdings gern vom Gegenteil überzeugen.
mehr

Jetzt Tickets erhältlich
Neu

Schwanensee (Die Bolshoi Ballett Saison 2021/22) / Bolshoi Ballet: Swan Lake (2022)

Schwanensee (Die Bolshoi Ballett Saison 2021/22)
Neu

Schwanensee (Die Bolshoi Ballett Saison 2021/22) / Bolshoi Ballet: Swan Lake (2022)

Genre: Special Event
FSK: oP
Filmlänge: 155 Minuten
Produktionsjahr: 2020
Start: 06.03.2022

Eine beeindruckende Choreographie, die durch eine wunderbare Musik nochunterstrichen wird – dieser Spitzenreiter des klassischen Repertoires hat es in sich! Prinz Siegfried wird von seinen Eltern aufgefordert eine Braut zu wählen. Er begegnet jedoch am See der geheimnisvollen Schwanenfrau Odette und ist von ihr fasziniert. Als er ihr in einem Gelübde seine ewige Liebe zum Ausdruck bringt, hat das unaufhaltsame Folgen. In neuer Besetzung kehrt Tschaikowskis Meisterwerk – das beliebteste Ballett des klassischen Kanons – auf die Bühne zurück. Technisch höchst anspruchsvoll und zugleich zutiefst bewegend, mit einem überwältigenden, weltberühmten Ballettkorps als grandiose Einheit: Das zeichnet die legendäre Liebesgeschichte zwischen Prinz Siegfried und den beiden Persönlichkeiten Odette/Odile aus. Die Inszenierung hat ihren Ursprung im Bolschoi Theater und sie mitzuerleben ist ein Muss für jeden Ballett-Liebhaber.
mehr

Jetzt Tickets erhältlich
Neu

Die Tochter des Pharaos (Die Bolshoi Ballett Saison 2021/22 - LIVE) / Bolshoi Ballet: The Pharaoh's Daughter (2022)

Die Tochter des Pharaos (Die Bolshoi Ballett Saison 2021/22 - LIVE)
Neu

Die Tochter des Pharaos (Die Bolshoi Ballett Saison 2021/22 - LIVE) / Bolshoi Ballet: The Pharaoh's Daughter (2022)

Genre: Special Event
FSK: Live
Filmlänge: 170 Minuten
Produktionsjahr: 2022
Start: 01.05.2022

Das erste spektakuläre Ballett von Petipa wurde von Pierre Lacotte mit viel Elan umgestaltet und ist ein bemerkenswertes Epos. Es beschwört das alte Ägypten durch prachtvolle Kulissen und Choreografien herauf. Der junge Engländer Lord Wilson reist durch Ägypten, als ein starker Sturm ausbricht. Er ist gezwungen, Schutz bei der nächsten Pyramide zu suchen, wo die Tochter eines der mächtigsten Pharaonen Ägyptens begraben liegt. Lord Wilson schläft ein und träumt, dass die Prinzessin zum Leben erwacht. Der französische Choreograf Pierre Lacotte hat vor fast zwanzig Jahren exklusiv für das Bolschoi-Ballett ein vergessenes Meisterwerk wieder zum Leben erweckt – Marius Petipas „Die Tochter des Pharao“. Mit seiner exotischen Kulisse und eindrucksvollen Paraden ist dieses orientalische Fantasyballett aus dem 19. Jahrhundert eine bemerkenswerte Produktion.
mehr

Jetzt Tickets erhältlich

Gloria

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
242 (davon 2 Rollstuhlfahrerplätze) 13,87 x 5,89 m Dolby Digital 7.1
Kino Sitzplätze Soundsystem Leinwand Barrierefrei Technik
Gloria 242 (davon 2 Rollstuhlfahrerplätze) Dolby Digital 7.1 13,87 x 5,89 m Der Zugang mit einem Rollstuhl ist nur begrenzt möglich. 2 Plätze im Parkett
Informationen zu den aktuellen Hygiene - Abstandsregeln
Gutscheinverlängerung Ende 2022
Genuss-App
Recruiting Kampagne GP
Gutscheine
Kulinarisches