Nachhaltigkeit im Gloria Palast

Mit einer mehr als 115-jährigen Unternehmensgeschichte ist KINOPOLIS ein Familienunternehmen, das über viele Generationen hinweg durch nachhaltiges Handeln die Weichen für positive Entwicklungsvoraussetzungen für weitere Generationen stellt. KINOPOLIS betreibt neben dem Gloria Palast überwiegend Multiplex Kinos an bundesweit 17 Standorten mit 142 Leinwänden, über 25.000 Sitzplätzen und begrüßt jedes Jahr mehr als sechs Millionen Gäste in den zum Unternehmen gehörenden Kinos.

Auch wenn Vergnügen und Kinogenuss im Mittelpunkt der unternehmerischen Tätigkeit stehen, arbeiten wir kontinuierlich daran, ökologische, wirtschaftliche und soziale Ziele in Einklang zu bringen. 

Nicht [mehrweg] werfen

Durch den Einsatz von Mehrwegglasflaschen im Bereich der Süßwarentheke wird die Abfallmenge im Gloria Palast beträchtlich reduziert. Seit Juli 2021 werden in allen KINOPOLIS Kinos ausschließlich Mehrwegglasflaschen angeboten.

Der [umwelt]rettende Strohhalm

Selbstverständlich haben wir Plastikstrohhalme schon seit langem durch Trinkhalme aus Naturfaserstoff ersetzt. Diese sind nicht nur natürlich gewachsen und biologisch abbaubar, sondern darüber hinaus auch langanhaltend formstabil und geschmacksneutral.
Vor uns liegt ein langer Weg – umso mehr freut es uns, dass unsere Kinogäste bereit sind, diesen mit uns zu gehen, um das Kinoerlebnis gemeinsam nachhaltiger zu gestalten. 

Wir stehen für euch unter [Öko]strom

Der Gloria Palast wird seit Juni 2021 ausschließlich mit Ökostrom betrieben*. Der Strom wird zu 100 % ökologisch aus regenerativen, also erneuerbaren Energiequellen wie Sonne, Wind und Wasser erzeugt. Es entstehen keine Treibhausgase wie CO2 und die Erzeugung trägt nicht zur Erderwärmung bei.

*Wir beziehen vom TÜV Süd zertifizierten Ökostrom des Zertifikats EE01.

DAS KINOFEST 2024
Familienpreis Gloria Palast
Genuss-App
Recruiting Kampagne GP
Gutscheine
Kulinarisches