Leberkäsjunkie

Das schmeckt dem Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) gar nicht: Aufgrund zu hohen Cholesterins muss er ab jetzt auf seine geliebten Leberkässemmeln verzichten und bekommt von der Oma (Enzi Fuchs) nur noch gesunde Kost serviert. Entsprechend schlecht gelaunt ist er auch, als in Niederkaltenkirchen wieder ein Mord geschieht, von Brandstiftung und Baubetrug ganz abgesehen. Noch dazu drängt sich wieder mal der Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) auf, um bei dem Fall mit seinem Privatdetektiv-Gespür zu helfen.

Die Hass-Liebe der beiden ehemaligen Kollegen beflügelt wie immer das kriminalistische Gespür und sorgt dank hervorragender Chemie zwischen Sebastian Bezzel und Simon Schwarz beim Zuschauer für ein breites Grinsen. Das eingespielte Team zwischen Schauspielern und Regisseur liefert wieder bayrische Unterhaltung vom Feinsten ab. Die muss man allerdings mögen. Derb geht’s auch diesmal zu. Wer bisher noch keinen Eberhofer-Film gesehen hat, sollte sich darauf einstellen. Denn: Wo Eberhofer draufsteht, steckt auch Eberhofer drin! "Leberkäsjunkie" erfüllt die Erwartungen, die der Fan des grantigen Dorfpolizisten hat, und kann sogar noch einen drauflegen. Denn der sechste Fall des Ordnungshüters hat ein rasantes Tempo, bei dem Langeweile einfach umgenietet wird.

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Bewertung:

Cast

Gloria

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
240 13,87 x 5,89 m Dolby Digital 7.1