Shaun of the Dead

Sein berufliches Ziel ist der Verkauf von Fernsehern, ansonsten fehlt dem 30-jährigen Shaun jegliche Lebensperspektive. Seine Freundin Liz ist davon und von seinem ständigen Abhängen mit seinen ebenfalls uncoolen Verliertypen von Mitbewohnern so genervt, dass sie sich von ihm trennt. Als plötzlich Untote Londons Straßen unsicher machen und Shaun feststellt, dass ihm Liz mehr bedeutet, als er immer dachte, muss er sich beeilen, damit sein brillanter Plan, mit dem er sie zurückgewinnen will, vor dem Zombieangriff gelingt.

Das Comedy-Duo Simon Pegg und Edgar Wright landete in England mit der Komödie, deren Originaltitel nicht zufällig an den Zombiefilm "Dawn of the Dead" erinnert, einen Kulthit. Dem Horrorgenre gewannen sie damit eine erstaunliche Variante ab - eine romantische Komödie mit Zombies, die sich nicht als Persiflage, sondern als innovative Hommage an Vorbilder wie George A. Romero versteht und deren Konzept und Erfolg mit dem von Oliver Kalkofes hiesigem "Der Wixxer" zu vergleichen ist: Die Macher bedienen sich mit fröhlichem Ernst ihrer Vorbilder, jedoch mit hausgemachten Gags und auf qualitativ bemerkenswertem Niveau.

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Bewertung:

Cast

Gloria

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
240 13,87 x 5,89 m Dolby Digital 7.1